Seminare/Trainings

AKTUELLER HINWEIS AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE (29.04.2020 19.03.2020):

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der dadurch notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen bieten wir vorerst keine vor-ort-Seminare an.

Gerne unterstützen wir Sie aber durch Online-Seminare (natürlich sind auch Online-Beratungen möglich) – sprechen Sie uns doch einfach darauf an – gemeinsam finden wir eine für Sie passende und die aktuelle Situation berücksichtigende Lösung.

Beispiele für unsere Online-Seminarthemen:

Wir vom Common Sense Team wünschen Ihnen eine gesunde Zeit!

Bei Scrum Events bieten wir Online-Trainings an. Nutzen Sie die Zeit, um sich weiterzubilden: https://www.scrum-events.de/online.html

——————————————————————————————-

Unsere nächsten Seminare/Trainings:

 

6. Juli 2020 bis 9. Juli 2020 „webinar – Agile Projekte mit Scrum und mehr“

Format: Online
Seminarzeiten: 4 x täglich 3,5 Stunden – jeweils von 13:00 – 16:30 Uhr

Inhalte:

  • Probleme traditioneller Projekte und die Chancen agiler Zusammenarbeit;
    Agiles Manifest
  • Scrum Framework im Detail: Rollen, Ereig­nisse, Steuerungsinstrumente und Regeln
  • Ein Projekt starten mit Hilfe eines Projekt-Canvas
  • Selbstorganisation, Zusammenstellen von Teams
  • Arbeiten in kurzen Rhythmen, Auslieferung von anwendbaren Teilprodukten
  • Aufwände schätzen und eine Vorhersage machen
  • Gute Praktiken und Werkzeuge
  • Veränderte Anforderungen an die Führung

Trainingsmethoden: Das Webinar wird online mit Methoden von
eduScrum durchgeführt. Das bedeutet, dass  die Teilnehmer*innen in 2er-Teams an einem eigenen Projekt arbeiten und die gelernten Inhalte gedanklich in die Praxis umsetzen. Das deckt Unklarheiten auf und schärft das Verständnis für die Methoden.

Zielgruppe: Führungskräfte, Projektleiter/-innen, Change-Agents, engagierte Mitglieder von Projektteams, Verantwortliche für Veränderungsprojekte und der Personal­entwick­lung.

Referenten: Wolf Steinbrecher und Jan Fischbach

Anmeldung: Bitte melden Sie sich ausschließlich über den Ticketshop von XING-Events an: https://www.xing.com/events/agile-projekte-scrum-2859041.
Nur dort können Sie sich über den Online-Kauf eines Seminartickets anmelden.
Bis 3 Wochen vor webinar-Beginn können Sie kostenlos – ebenfalls ausschließlich über diesen XING-Events Ticketshop Ihr Ticket stornieren. Danach müssen wir leider die gesamte Teilnahmegebühr einbehalten.

Preise: Die Teilnahmegebühr beträgt 1.640 EUR* – für Mitarbeiter/innen des Öffentlichen Dienstes oder einer KöR gilt eine ermäßigte Gebühr von 820 €.
*Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.
Im Preis enthalten sind:
– Webinarteilnahme
– elektronische Kursunterlage
– Umsetzungsbegleitung in den vier Wochen nach Webinar-Ende

Mehr Informationen:
FLYER ‚Projekte mit Scrum und mehr‘ (Version Privatunternehmen)

sowie FLYER ‚Projekte mit Scrum und mehr‘ (Version Öffentliche Verwaltung)

——————————————————————————————-

Webinar „Team-Zusammenarbeit und -Ablage in Home-Office und -Pandemiezeiten“ (Termin in Planung)

Hintergrund: Für die Arbeit im Team ist es nun noch wichtiger, dass alle Arbeitsmittel, die Sie nutzen, ohne langes Suchen bedient werden können. Und dieser Grundsatz gilt für jedes Team-Mitglied und für alle gemeinsamen Vorgänge oder Projekte.
Viele Teams haben jetzt Collaboration-Tools in Betrieb genommen (Teamboards, Chatrooms usw.). Aber das ist – die Hilferufe zeigen es – nicht einfach. Oft wurde vorher auch schon die Dateiablage als eher kreativ (un)geordnet erlebt.

Webinar-Inhalte: Wie Teams ihre Dateiablagen, Taskboards und Chatrooms so organisieren, dass sie einen guten Überblick behalten und Hand in Hand zusammenarbeiten.

Referent*in: Wolf Steinbrecher und Martina Müll-Schnurr

 

10. – 11. November 2020 „Die agile Organisation: mit guten Scrum-Teams Projekte erfolgreich abschließen und die Organisation verändern“

Ort: voraussichtlich in Berlin (Termin und Ort sind abhängig vom Status der Corona-Pandemie)

Referenten/innen: Alisa Stolze und n.n.

Mehr Informationen: (Programmflyer und Anmeldeformular sind in Arbeit)


Inhouse bzw. auf Anfrage

„Die einfache Projektablage – Prinzipien für den schnellen Überblick“ (3 Stunden)

Ort: Online (oder Inhouse)

Referent: Jan Fischbach

Dieses halbtägige Seminar richtet sich an Projektleiter*innen, Projektteams und Projektassistenzen. Es zeigt, wie Sie mit einfachen Prinzipien eine gemeinsame Projektablage aufbauen können, in der jede/r schnell das findet, was sie/er braucht. Die gemeinsame Ablage hat deutliche Vorteile gegenüber Chat-Systemen, Intranets und Bug-Trackern.

Mehr Informationen und Anmeldung: CST-Flyer Seminar_Projektablage


„Einführung in die Szenariobasierte Planung“ (6 Stunden)

Ort: Inhouse vor Ort oder Online

Referent: Jan Fischbach

Dieses eintägige Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter, um eine Wahrnehmung für die Zukunft zu entwickeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Szenarien zur Planung entwickeln. Ergebnis: Sie haben 2-3 Grundszenarien, die Sie im Nachgang in Ihrem Unternehmen verfeinern können.

Ablauf (1 Tag vor Ort oder 2 halbe Tage online):

  • Session 1: Übung zum Einstieg, Grundbegriffe von Szenarien
  • Session 2: Sammeln von Trends, Definition von 2 Schlüsselunsicherheiten, Aufbau von Grundszenarien. Vorstellung von Szenarien.

Szenarien sind keine Prognosen, sondern Lernwerkzeuge. Damit können Unternehmensstrategien, neue Produkte und neue Projekte überprüft werden. Mehr Informationen:

„Workshop Szenariobasierte Planung“ (12 Stunden)

Ort: Inhouse vor Ort oder Online

Referent: Jan Fischbach

Dieses zweitägige Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter, um eine Wahrnehmung für die Zukunft zu entwickeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Szenarien zur Planung entwickeln. Im Unterschied zum eintägigen Seminar haben wir in diesem Workshop mehr Zeit für die Ausarbeitung Ihrer Szenarien. Ergebnis: Sie haben 2-3 konkreter ausgearbeitete Szenarien und Sie wissen genauer, wie Sie diese Szenarien in Ihrem Unternehmen benutzen.

Ablauf (2 Tage vor Ort oder 4 halbe Tage online):

  • Session 1: Übung zum Einstieg, Grundbegriffe von Szenarien
  • Session 2: Sammeln von Trends, Definition von 2 Schlüsselunsicherheiten, Aufbau von Grundszenarien
  • Session 3: Plots von Szenarien, Plausibilität, Verfeinerung der Grundszenarien
  • Session 4: Verfeinerung der Grundszenarien, Anwendung von Szenarien im Unternehmen.

Für diesen Workshop brauchen Sie Zugriff auf langfristige Entwicklungen, die Ihre Branche betreffen. Mit diesen Informationen werden die Szenarien plausibilisiert.

Szenarien sind Lernwerkzeuge. Sie sind Geschichten von der Zukunft. Mehr Informationen:

  • Peter Schwartz war ein Planer bei Shell und hat eine ausführliche Anleitung in Buchform veröffentlicht: Schwartz, Peter: The Art of the Long View : Planning for the Future in an Uncertain World. New York: Crown, 2012.

Vor Beginn unserer Szenario-Workshops bekommen Sie eine PDF-Datei. Damit können Sie sich vorab mit den wesentlichen Begriffen vertraut machen.